Elektrische Zigaretten - E-Zigaretten

Die E-Zigarette – angesagt, anspruchsvoll, aromatisch

Für manchen Raucher ist die elektrische Zigarette bereits ein lieb gewonnenes Accessoire. Denn im Unterschied zur Tabakzigarette, ist die E-Zigarette nicht nur ein genussreicher, sondern auch ein schicker Begleiter für Herren und Damen. Die Verbindung aus cleverer Technik und edlem Design kann sich nahezu überall sehen und sogar riechen lassen. Denn da die elektrische Zigarette lediglich einen künstlichen Nebel wie in Diskotheken oder bei spektakulären Bühnenevents erzeugt, wird sie in vielen Nichtraucherzonen toleriert. Duftes Plus: Durch den Zusatz von Aromen riecht der Nikotin-Nebel der E-Zigarette angenehm.

Dabei müssen Raucher auf Nikotin nicht verzichten – können sie aber. Denn die E-Zigarette lässt sich mit Nikotin in gewünschter Dosierung oder auch ohne Nikotin befüllen. So können Raucher erstmalig dem Nikotin entsagen ohne auf das gewohnte Ritual des Rauchens verzichten zu müssen. Da die elektronische Zigarette ihren Dampf zudem komplett teerfrei erzeugt, wird kein schädliches Kohlenmonoxid freigesetzt. Dafür reicht die Geschmackspalette der aromatischen Flüssigkeiten, der Liquids, von Vanille über Kaffee bis Menthol. Ganz nach Gusto schmeckt die E-Zigarette mal köstlich, mal frisch.

Dampfen statt rauchen ist also das Geheimnis und zugleich der Vorteil der E-Zigarette. Für viele E-Raucher hat die Vorbereitung zum Genuss der handlichen aromatischen Nebelmaschine mit dem eleganten Mundstück bereits Kultcharakter. Und so hinterlässt die anspruchsvoll gefertigte Vapor E Cigarette durch die perfekte Symbiose aus Kult und Klasse auch auf dem feinsten Parkett einen angenehmen Eindruck. Sie sieht gut aus, sie riecht gut, auf Dauer ist die elektrische Zigarette günstiger als herkömmliche Zigaretten aus Tabak und sie birgt keine Brandgefahren.

2 Artikel

In absteigender Reihenfolge